Ortsverband Bessenbach
             im Kreisverband Aschaffenburg-Land 

 

 

Zukunftswerkstatt 12-04-2019

Zusammenfassung der Ergebnisse

Am 12.04.2019 trafen sich in der 1. Bessenbacher Zukunftswerkstatt 25 Bürgerinnen und Bürger um sich für ein „besseres“ und „ökologischeres“ Bessenbach einzusetzen. 

  1. Unsere Vision von Bessenbach 2030:

Der 1. Arbeitsauftrag lautete: „So wünsche ich mir mein Leben in Bessenbach 2030!“ Folgende Themen wurden von den Teilnehmern als wichtige Indikatoren für ein gutes Leben in Bessenbach genannt:

Verkehr
- Vorrang für Fußgänger und Fahrradfahrer (mehr Sicherheit)
- bessere Radwege, breitere Gehwege
- bessere ÖPNV-Verbindungen
- Reduzierung des (Auto- und Lkw-)Verkehrs
- Tempo 30 auf Ortsdurchgangsstraßen

Dorfgestaltung
- belebte Ortskerne (Einkaufsmöglichkeiten, medizinische Versorgung, Dorfplatz, Dorfladen, Kneipen, Bürgerzentrum, …)
- Baulücken schließen/Nachverdichtung vor neuen Baugebieten im Außenbereich
- naturnahe Gestaltung der Grünflächen (u.a. Blühflächen schaffen)
- mehr Grünflächen schaffen und Bäume im Ort pflanzen
- naturnahe Bewirtschaftung der Landwirtschaftsflächen

Dorfgemeinschaft
- weniger Konkurrenz zwischen den Ortsteilen
- gemeinsam Bessenbacher Interessen verfolgen
- offene Nachbarschaftshilfe
- Begegnungsstätten (Dorfplatz, Dorfladen, Kneipen, Mehr-Generationen-Projekte, …)
- mehr Bürgerbeteiligung bei ortspolitischen Entscheidungen
- gemeinsames Engagement für die Umwelt und gegen Verschwendung

Energie
- 100% erneuerbare Energie in Bessenbach!
- Windkraft ermöglichen
- Photovoltaik weiter ausbauen
- Wasserstoff und Biomasse zur Energiegewinnung einsetzen
- weitere öffentliche Stromtankstellen

  1. Maßnahmen die angestoßen werden sollen:

Der 2. Arbeitsauftrag lautete: „Diese Maßnahmen können die Situation in Bessenbach schnell verbessern…“
Folgende Maßnahmen wurden von den Teilnehmern genannt:

- Tauschbörse am Recyclinghof
- naturnahe Gestaltung der Gemeindeflächen
- Pflege der Obstbaumbestände/Streuobstwiesen unterstützen
- Tempo 30 innerorts
- Radweg zwischen Zentrum Straßbessenbach und Oberbessenbach bauen
- bessere und frühere Bürgerbeteiligung bei Entscheidungen
- Lichtverschmutzung verhindern
- Nahverkehrskonzept erstellen (mit WESPE-Gemeinden)
- Kreisel naturnah bepflanzen
- Bäume in den Ortsdurchfahrten pflanzen
- Arbeitsweg der SAF-Beschäftigten verbessern
- Fußwege/Gehsteige auch bei Baustellen frei halten
- neue Bürger/Neugeborene natürlich begrüßen (z.B. Baum pflanzen…)

Wir freuen uns sehr über das gezeigte Interesse und sind sicher, dass diese Werkstatt weitergeführt wird. Wir werden versuche einige der Anregungen und Maßnahmen direkt politisch umzusetzen.  (Jochen Haun, 15-04-2019)

Ergebnis 1. Zukunftswerkstatt

Europawahl 26.05.2019

Kein weiter wie bisher. Kein Zurück in den Nationalismus. Wir wollen Verantwortung übernehmen und Europa neu begründen: Ökologisch, demokratisch und sozial. Dafür kämpfen wir bei der Europawahl 2019. Hier findet ihr die wichtigsten Informationen zu unserem Europa-Wahlprogramm und unseren Kandidatinnen und Kandidaten.

https://www.gruene.de/europawahl/europawahl-2019.html

Diese Website benutzt Cookies um die Nutzererfahrung zu verbessern. Datenschutzerklärung